Home Verein Geschichte

Warning: Creating default object from empty value in /www/htdocs/w009d38c/sander/joomla/components/com_k2/models/item.php on line 274

Die Geschichte von Hamborn 07

Freitag, den 19. Februar 2010 um 14:32 Uhr

1907 fusionierte der 1903 in Hamborn gegründete Ballspiel-Club Hamborn mit dem SV Marxloh zum SV Hamborn 07. 1954 erhielt er durch Fusion mit dem Verein Sportfreunde Hamborn seinen jetzigen Namen Sportfreunde Hamborn 07.

1954 wurde auch das August-Thyssen-Stadion eingeweiht, welches bis zu seinem Abriss 1969 Spielort der Sportfreunde war. Danach fanden die Hamborner Heimspiele für ein knappes Jahrzehnt im Hamborner Schwelgernstadion (im Stadtteil Marxloh) statt.

Die Vereinsfarben von Hamborn 07 sind Schwarz-Gelb, im Wappen findet sich ein schwarzer Adler auf gelbem Grund (dieser wurde 2007 durch ein Löwenkopf ersetzt) , dennoch werden die Hamborner "die Löwen" genannt, da sich im alten Hamborner Wappen ein roter Löwe findet. 

Hamborn 07 ist der Stammverein des bekannten Fußballtrainers Christoph Daum , der seine Spielerkarriere bei den "Löwen" begann. Die Spfr. Hamborn 07 Handball e.V. , sind allerdings seit längerer Zeit ein eigenständiger Verein.

1958 wurde vor 27000 Zuschauern die Deutsche Meisterschaft im Feldhandball gegen den VFL Wolfsburg mit 11:10 gewonnen . Bekanntester Spieler war Walter Schädlich.

Mehrere Westdeutsche und Niederrheinmeistertitel und X Meistertitel von Jugendmannschaften zieren die Erfolgstafel von den spfr. Hamborn 07.

In den 80`iger Jahren spielte "07" meist in der Regionalliga (3 Liga) und verpasste aktuell 2010, nur sehr knapp den Aufstieg in die neue 3 Liga.

 

Zeitsprung !

Im Jahr 2010 sind aktuell die Oberligamannschaft Männer und die Landesligamannschaft Frauen sowie eine weitere Männer und Frauenmannschaft, ebenso 3 weibliche und 7 männliche Jugendmannschaften am Start. Tendenz weiter ansteigend.

Im Jahr 2010 ist der "Löwencup" zum größten Kleinfeldhandballturnier Deutschlands (teilnehmende Vereine) , aufgestiegen. Tendenz auch hier - stark steigend !

Das Jahr 2011 ist bislang ein schweres Jahr. Helmut Kanngießer , jahrelanger Gönner von Hamborn 07 ist unerwartet Ende 2010 verstorben. Mit Worten ist sein Engagement garnicht aufzuwiegen. Er möge in Frieden Ruhen.

Der Neuaufbau war nun früher eingetreten als erwartet. Völlig neu musste die Sparte "Sponsoring" aufgestellt werden. Marketingbeauftragter Rainer Nick wurde nun mit seiner Firma BFS , beauftragt , dieses "Riesen Loch" , aufzufangen. Innerhalb kürzester Zeit musste diese "Großbaustelle" geschlossen werden. Bis zum Ende der Saison 2010/2011 , konnte man schon eine großen Schritt machen. Bis zur entgültigen Neuerschließung und Umstrukturierung werden aber noch einige Monate vergehen. Weiter wurde der Eingangsbereich in der Sporthalle an der Hamborner Strasse in Eigenregie unter finanzieller Mithilfe des IMD renoviert und erstrahlt nun im neuen Glanz.

 

Derzeitiger Vorstand :

Helge Stock , Thomas Hübinger , Rainer Nick , Michael Peter , Jürgen Langer , Andreas Susing , Meike Dinter , Erich Peter , Martin Lohre , Meike Dinter , Torsten Jahnz u.a.